Televízia LOGOS
  • Slovenský jazyk
  • Lingua Italiana
  • Українська мова
  • Deutsche Sprache
  • English language

Kathedrale der Erhöhung des lebensgebenden Kreuzes


Der Pressburger Friedhof des heiligen Andreas wurde seit 1784 genutzt und zweimal erweitert. Am 13. Mai 1859 wurde auf dem Friedhof der Grundstein für den Bau einer Kapelle der Erhöhung des heiligen Kreuzes gelegt und am 14. September 1860 (am Fest der Erhöhung des hl. Kreuzes) wurde das sakrale Objekt konsekriert. Die Kirchenweihe hat der Erzbischof von Ostrihom, Kardinal Jan Scitovský vorgenommen

Projekt pôvodnej kaplnky Povýšenia sv. Kríža vypracoval bratislavský architekt Ignác Feigler ml. Išlo o jednoloďový priestor s apsidou, zaklenutou konchou. Obdĺžniková loď sakrálneho objektu má plochý strop a steny členené slepými arkádami. Hlavné priečelie kostola Povýšenia sv. Kríža (teraz do ulice 29. augusta) má profilovaný rám s pilastrami a štítom, ktorý prevyšuje vežička.

Das sakrale Objekt diente ursprünglich als Friedhofskapelle. Seit 1972 verwaltet sie die Griechisch-katholische Kirche (nach Generalsanierung und Umbau nach Bedürfnissen des byzantinischen Stils). Die erneuerte Kirche der Erhöhung des hl. Kreuzes hat der Prešover Bischof Vasil Hopko am 29. Oktober 1972 geweiht

Ikone mit Reliquien des heiligen Kreuzes des Herrn

Im Vorraum der Kirche befindet sich die Ikone unseres Herrn Jesus Christus am Kreuz. Ihre Autorin ist Angelika Birosová-Nedorosciková aus der Stadt Prešov. Es handelt sich um eine von Hand geschriebene vergoldete Ikone auf Tuch und Holz, gefertigt mit Eitempera nach traditioneller ikonographischer Technik. Oben und auf den Seiten des Holzrahmens der Ikone sind drei sechsflügelige Engel dargestellt. In unterem Teil des Holzrahmens sind die Reliquien des lebensgebenden Kreuzes installiert. Die Ikone wurde zum Patroziniumsfest – Erhöhung des heiligen Kreuzes über die ganze Welt – im September 2008 errichtet. Zur öffentlichen Verehrung wird sie jährlich am Kirchfest (14. September) sowie auch am dritten Sonntag der Fastenzeit gestellt.

Pravidelné priame prenosy

Bohoslužby na veľké sviatky a prvý piatok v mesiaci
  • 07:00 - Svätá liturgia
  • 17:00 - Svätá liturgia
Pondelok
  • 17:00 - Svätá liturgia (cirkevnoslovanská)
Utorok
  • 17:00 - Svätá liturgia (slovenská)
Streda
  • 17:00 - Svätá liturgia (cirkevnoslovanská)
Štvrtok
  • 17:00 - Svätá liturgia (slovenská)
Piatok
  • 17:00 - Svätá liturgia (cirkevnoslovanská)
Sobota
  • 17:00 - Svätá liturgia (slovenská)
  • 17:45 - Večiereň (slovenská)
Nedeľa
  • 08:00 - Utiereň (cirkevnoslovanská)
  • 09:00 - Svätá liturgia (cirkevnoslovanská)
  • 10:30 - Svätá liturgia (slovenská)
  • 17:00 - Večiereň (slovenská)

Podporte LOGOS TV - online a živé prenosy! Kliknite sem

Nefunguje Vám online prenos? Kliknite sem


Facebook Youtube