Televízia LOGOS Sledujte nás na: LOGOS Facebook LOGOS Instagram LOGOS Youtube

Bazilika Zosnutia Presvätej Bohorodičky


Der bedeutendste Wallfahrtsort der Griechischkatholiken in der Slowakei ist Ľutina. Dieser Ort befindet sich in der Nähe von der Stadt Sabinov.

Im Bericht zur Erscheinung in Ľutina wird erwähnt, dass am 19. August 1851 am Fest der Verklärung des Herrn (nach julianischem Kalender), der Dorfbewohnerin Zuzana Fekete der heilige Nikolaus erschienen ist. An diesen Erscheinungsort wurde 1854 eine Kapelle errichtet, die dem Fest Mariä Entschlafung geweiht wurde. Papst Pius IX. hat den Ort Ľutina mit einem vollkommenem Ablass beschenkt.

1988 wurde die Kirche Mariä Entschlafung in Ľutina vom Papst Johanes Paul II. auf den Rang einer Basilika minor erhöht. Im Jahre 2009 wurde die Sanierung sowie der Umbau der Kirche vollendet und am 16. August 2009, nachdem sie um zwei Nebenkirchenschiffe erweitert wurde, hat sie Bischof Ján Babjak SJ geweiht. Am 09. Juni 2010 wurde die Basilika in Ľutina zur geistlichen Verwandtschaft der Basilika Santa Maria Maggiore in Rom hinzugefügt. Anhand dieses Dekrets hat die Apostolische Pönitentiarie die Basilika minor in Ľutina zum Ort bestimmt, an dem man einen vollkommenen Ablass empfangen kann.

Program slávení v Bazilike Zosnutia Presvätej Bohorodičky v Ľutine - 12.10. - 18.10.

Štvrtok
  • 18:00 - Sv. liturgia
Nedeľa
  • 17:00 - Sv. liturgia

Aktuálne informácie na: www.bazilikalutina.sk

Podporte LOGOS TV - online a živé prenosy! Kliknite sem


Facebook Instagram Youtube
  • Slovenský jazyk
  • Lingua Italiana
  • Українська мова
  • Deutsche Sprache
  • English language